Kauf auf
Rechnung
Versand
gratis ab 35€

Skiunterwäsche

Skiunterwäsche

Die beste Wärmeleistung an frostigen Skitagen erreichst Du mit der richtigen Kombination aus mehreren Bekleidungsschichten. An vorderster Front, nämlich direkt auf der Haut, sorgt spezielle Skiunterwäsche für die erste wichtige Isolationsschicht, die zugleich Feuchtigkeit zuverlässig vom Körper wegbringt.

Kaufberatung weiterlesen
Geschlecht
Größen
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Hersteller
Farbe
Preis in €
-
Gewicht in g
-
Nachhaltigkeit
Eigenschaften
  • Merinowolle
  • Kunstfaser
Angebot
Ortovox
Merino Ultra LS Women
59,95 €
84,95 €
Farben
Angebot
Super.Natural
Womens Base 1/4 Zip 230
64,95 €
89,95 €
Icebreaker
Apex LS Crewe
119,95 €
Farben
Ortovox
Rock n Wool LS
99,95 €
Rewoolution
Jolly Women
99,95 €
Falke
Long Tights Women
49,95 €
Farben
Falke
Long Tights Men
49,95 €
Farben
Devold
Expedition Woman Shirt
84,95 €
Devold
Expedition Man Shirt
84,95 €
Devold
Expedition Woman Zip Neck
94,95 €
Devold
Expedition Man Long Johns With Fly
84,95 €
Devold
Expedition Woman Long Johns
84,95 €
Devold
Ona Woman Shirt
94,95 €
Ortovox
Rock n Wool Long Pants
89,95 €
Devold
Breeze Man Long Johns
79,95 €
Ortovox
Rock n Wool LS Women
99,95 €
Ortovox
Merino Competition Long Sleeve
109,95 €
Farben
Angebot
Super.Natural
Womens Base Hooded Zip 230
74,95 €
99,95 €
Farben
Ortovox
Rock n Wool Short Pants Women
79,95 €
Farben
Angebot
Ortovox
Rock n Wool Short Pants
59,95 €
79,95 €
Farben
Größe
Devold
Ona Woman Long Johns
94,95 €
Farben
Angebot
Ortovox
Merino Supersoft Long Pants Women
54,95 €
79,95 €
Farben
Devold
Expedition Woman Hoodie
99,95 €
Devold
Wool Mesh Woman Long Johns
84,95 €
Farben

Kaufberatung Skiunterwäsche

Warum Dich Skiunterwäsche richtig warm hält

Ski fahren, Skitouren, Langlaufen … Und was ist Dein liebster Wintersport? Ob Du sehr aktiven Sportarten nachgehst oder viele Pistenkilometer einheimst, die Kleidung sollte immer dasselbe bewirken: Dich warm halten und den Körper vor dem Auskühlen bewahren. Das gelingt mit Materialien, die einerseits die Körperwärme isolieren können und zugleich Feuchtigkeit nach außen transportieren. Verbleibt der Schweiß nämlich auf der Haut, wird es erst recht kühl. Und darauf kannst Du im Winter mit Sicherheit verzichten, denn eiskalte Gliedmaßen und klappernde Zähne haben noch jedes Outdoor-Vergnügen verdorben.

Ski-Funktionsunterwäsche besteht idealerweise aus einem Funktionsshirt und einer knielangen bis langen Funktionshose. Die hautnah anliegende Form ist dabei gewünscht, so wird die beste Atmungsaktivität erreicht: Beginnst Du zu schwitzen, wird die Feuchtigkeit sofort vom Gewebe aufgenommen und nach außen geleitet. Durch die perfekte Temperaturregulierung wird zuerst verhindert, dass Du in Deiner Winterbekleidung überhitzt und später, dass Du auskühlst.

Diese Materialien stehen für gute Skiunterwäsche

Funktionsunterwäsche ist in unterschiedlichen Stoffstärken erhältlich, wobei Skiunterwäsche im oberen Bereich angesiedelt ist und meist aus einem dickeren Stoff gefertigt wird. Aber welche Materialien kommen speziell für Winter-Funktionsunterwäsche in Frage?

  • Merinowolle: Wolle direkt auf der Haut tragen? Besteht die Kleidung aus Merinowolle ist das kein Problem, denn sie kann vieles, aber bestimmt nicht kratzen. Die Wolle vom Merinoschaf punktet mit einer hervorragenden Thermoregulierung und wärmt selbst noch, wenn sie nass ist. Weitere Vorzüge: Sie verfügt über einen natürlichen UV-Schutz und wirkt dank der antimikrobiellen Eigenschaft geruchshemmend.
  • Kunstfaser: Funktionelle Unterwäsche aus Polyester, Polyamid, Polypropylen und Elasthan ist geringfügig leichter als Merinowolle und zeichnet sich durch die schnelltrocknende Funktion aus. Sie ist besonders elastisch, sehr strapazierfähig und pflegeleicht.

Passende Herren und Damen Skiunterwäsche für kalte Tage

Unterhemden und Unterhosen aus Funktionsmaterialien – natürlich können sie separat getragen werden. Doch ihre Vorteile spielen sie am besten gemeinsam aus.

  • Ski-Funktionsshirts: Im Winter ist es sinnvoll, Funktionsshirts mit langen Ärmeln zu tragen. Bei der Kragenform hast Du die Wahl zwischen einem höher geschnittenen Rundhalsausschnitt, einem Zip-Shirt mit hohem Kragen oder einem Hoodie-Shirt, das die kuschelige Kapuze bereits am Basic mitliefert. Je nach Temperatur kann bei sehr aktivem Sport wie einer Skitour beim Anstieg das Shirt in Kombination mit einer leichten Wintersportjacke ausreichen. Bei der Abfahrt freuen sich die meisten dann aber noch über eine weitere Schicht – zum Beispiel eine dünne Fleecejacke – über dem Funktionsshirt.
  • Skiunterhosen: Auch hier liegt es auf der Hand, dass man bei Minusgraden zur langen Funktionshose greift. Jedoch sind manchmal bereits ¾-Modelle für Damen und Herren ausreichend. Nämlich dann, wenn Du ohnehin warme Skisocken trägst, die über die Wade hinaufreichen. Mit einer kürzer geschnittenen Funktionsunterhose verhinderst Du, dass die Hose in den Socken Falten wirft, denn diese können im Skischuh wiederum unangenehme Druckstellen verursachen.
Auf Skiern oder Snowboard die Piste hinabflitzen? Lieber unberührte Schneelandschaften erkunden? Bei uns findest Du die Basis für Deine winterlichen Outdoor-Aktivitäten in Form einer atmungsaktiven Skiunterwäsche für Damen, Herren und Kinder.
Unterwegs