schließen ❎

Leider gab es zu deiner Suche nach keinen Treffer.

Probiere es doch mal so:

  • Überprüfe die Schreibweise
  • Probiere ein Synonym
  • Gib weniger Suchbegriffe ein
  • Suche nach der Marke
  • Verwende einen allgemeineren Begriff

Oder frag uns direkt!

  • Kontakt per Mail
  • Telefon: 04421-500380

Hersteller

Kategorien

Artikel

schließen
NONE

Kuppelzelt

Es wurden keine passenden Artikel gefunden.

449,95 €579,95 €

ab 749,95 €899,95 € ★★★★★

624,95 €

ab 299,95 €

ab 229,95 € ★★★★★

ab 399,95 €

429,95 € ★★★★★

479,95 € ★★★★★

1.134,95 €

1.219,95 €

1.294,95 €

899,95 € ★★★★★

1.349,95 €

629,95 €749,95 €

Zuletzt angesehene Artikel

Kuppelzelt: Das solide (Zelt-)Dach über Deinem Kopf

Einfacher Aufbau, solider Stand, Schutz vor Wind und Regen: Outdoorherz, was willst Du mehr! Das Kuppelzelt gilt als Klassiker für komfortable Nächte im Freien. Das kompakte Zelt bietet sicheren Unterschlupf für ein bis vier Personen und überzeugt bei Trekkingtouren als leichtes Zelt mit geringem Packmaß.

Die Besonderheiten am Kuppelzelt

Das Kuppelzelt ist ebenso als Igluzelt bekannt. Die beiden Namen verdankt es seiner Form, die einer Kuppel bzw. einem Iglu nachempfunden ist.

Stabilität erhält das Zelt mittels zweier Stangen, die sich in der Mitte kreuzen. Igluzelte mit mehreren Stangen, die an verschiedenen Bereichen über Kreuz verlaufen, machen es extrem robust. Diese Zeltform wird als Geodät bezeichnet.

Bereits ohne zusätzliche Befestigung steht ein Kuppelzelt stabil am Boden. Wird es mit Abspannleinen und Heringen am Boden gesichert, verwandelt es sich zur sturmresistenten Festung. Ist ein Igluzelt ordnungsgemäß aufgebaut, wird die Windrichtung zur Nebensache. Die kreuzförmige Konstruktion macht es standsicher gegenüber Windböen. Es ist dabei egal, welche Zeltseite dem Wind zugewandt ist.

Bei vielen Modellen sind Außen- und Innenzelt separat enthalten. Die hoch luftdurchlässigen Innenzelte dienen als Insektenschutz und sind in warmen und trockenen Nächten bereits ausreichend für angenehmen Schlaf.

Die meisten Kuppelzelte sind für die Unterbringung von ein bis drei Personen ausgelegt. Sie verfügen über eine eher geringere Höhe, bieten aber ausreichend Fläche zum Schlafen, Sitzen und Verstauen.

Für welche Unternehmungen eignet sich ein Kuppelzelt?

Vom Anfänger bis zum Profi schwören viele auf das Kuppelzelt, wenn es um schnellen Aufbau und erholsame Tage und Nächte im Freien geht. Vor allem bei diesen Aktivitäten ist das Kuppelzelt sehr gefragt:

  • Trekking: Der Rucksack ist bereits ordentlich schwer, dabei ist das Zelt noch gar nicht drin? Etwas Ultraleichtes muss her. Das handliche Igluzelt mit nur wenigen Teilen fällt kaum ins Gewicht und besticht mit einem kleinen Packmaß. Wird es Zeit für das Nachtlager, kann das Kuppelzelt schnell aufgebaut werden und findet auch auf eher kleinen Flächen Platz.
  • Festivals: Auch auf einem überfüllten Festivalgelände bietet das Kuppelzelt Privatsphäre und schützt vor Schmutz und Nässe. Damit es in der Zeltstadt leichter wiederauffindbar wird, kannst Du Dich bei Deinem Festival-Zelt für eine auffällige Farbe entscheiden.
  • Camping: Auf Zeltlagerplätzen kannst Du ganz nahe an der Natur sein, ohne auf den Komfort einer warmen Dusche oder das À la carte-Restaurant zu verzichten. Vor allem für Camping-Anfänger, romantische Camping-Urlaube zu zweit oder für das Single-Camping sind die praktischen Campingzelte mit Kuppel ideal: Sie lassen sich auch ohne besondere Vorkenntnisse leicht aufbauen.
  • Übernachtung im Garten: Betteln die Kids um ein richtiges Outdoor-Abenteuer? Dann nichts wie raus und Zelt, Isomatte und Schlafsack vor der Haustür aufschlagen.
Zum Seitenanfang

Unterwegs ist eine Firmengruppe von Outdoor-Fachgeschäften, die ihren Ursprung 1987 in Wilhelmshaven hat. Zunächst als reines Einzelhandelsgeschäft gegründet, führte das auf Service, Qualität, Fairness und Vielfalt fußende Angebot zum schnellen Wachstum.