schließen ❎

Leider gab es zu deiner Suche nach keinen Treffer.

Probiere es doch mal so:

  • Überprüfe die Schreibweise
  • Probiere ein Synonym
  • Gib weniger Suchbegriffe ein
  • Suche nach der Marke
  • Verwende einen allgemeineren Begriff

Oder frag uns direkt!

  • Kontakt per Mail
  • Telefon: 04421-500380

Hersteller

Kategorien

Artikel

schließen
NONE

Kletterrucksack

Es wurden keine passenden Artikel gefunden.

49,95 €64,95 € ★★★★★

89,95 €119,95 €

139,95 €

149,95 €

169,95 €

74,95 € ★★★★★

139,95 €

149,95 €189,95 €

49,95 € ★★★★★

99,95 €

239,95 €

Zuletzt angesehene Artikel

Kletterrucksack: Geschaffen für den Fels

Geringes Gewicht, kompakte Form, hohe Strapazierfähigkeit: Das sind die Anforderungen an einen hochwertigen Kletterrucksack. Ob direkt am Fels, für den Zustieg oder am alpinen Klettersteig, die robusten Rucksäcke bieten Stauraum für die Kletterausrüstung und punkten mit angenehmem Tragekomfort.

Schlank und puristisch: Das macht den Kletterrucksack aus

Ein Kletterrucksack ist minimalistisch aufgebaut. Jedes einzelne Detail ist durchdacht. Es gibt keine überflüssigen Bänder, Taschen oder Schlaufen, die das Gewicht erhöhen oder sich am Fels oder an der Kletterausrüstung verhaken können.

Das Außenmaterial besteht aus enorm robuster Kunstfaser wie Polyamid oder Polyester und hat keine Scheu vor intensivem Felskontakt. Trotz der reißfesten Eigenschaft ist das Material sehr leichtgewichtig und spart wertvolle Gramm für Deine Abenteuer am Fels ein. Das dichte Gewebe ist in der Regel wasserabweisend und hält leichten Regen ab. Wasserdichte Kletterrucksäcke mit Beschichtung sind speziell für Einsätze bei sehr feuchten Bedingungen konzipiert.

Ein großes, von oben oder seitlich zu bedienendes Hauptfach fasst den größten Teil der Ausrüstung. Kleinere Gegenstände kommen (je nach Modell) ins Deckelfach. Das Kletterseil kann ebenso wie der Helm mittels Befestigungsschleifen außen am Rucksack angebracht werden.

Speziell beim Klettern ist es hilfreich, wenn das Getränk sofort verfügbar ist. Dafür sind Trinkblasen ideal. Ist das für Dich ein wichtiges Kriterium, sieh Dich nach alpinen Rucksäcken um, die Trinksystem-kompatibel sind.

Ergonomischer Schnitt für die optimale Bewegungsfreiheit

Bei kaum einer anderen Sportart ist maximale Bewegungsfreiheit so wichtig wie beim Klettern. Kletterrucksäcke verfügen über eine schmale Konstruktion, die an der Hüfte und an den Armen nicht stört. Sie liegen ergonomisch am Körper und richten sich nach dem Verlauf der Wirbelsäule.

Bei Rucksäcken mit kleinerem Volumen wird oft gänzlich auf eine Polsterung verzichtet, damit sich der Rucksack besser an die Bewegungen anpasst. Größere Rucksäcke mit bis zu 50 Litern für alpine Einsätze oder den Zustieg sind leicht gepolstert für einen erhöhten Tragekomfort und eine ausreichende Luftzirkulation.

Kletterrucksäcke speziell für Damen oder Herren passen sich optimal an die Anatomie des Körpers an. Der Schwerpunkt des Rucksacks sollte beim Klettern möglichst körpernah liegen. Wichtig ist auch, dass der Rucksack gut zu bedienen ist: Verschlüsse und Schnallen sollten sich schnell und mit nur einer Hand öffnen lassen.

Wie groß soll der Kletterrucksack sein?

Je nachdem, ob Du mit Deinem Rucksack kletterst und er nur für den Materialtransport gedacht ist oder Dich bei der längeren alpinen Tour begleitet, gilt es, die richtige Größe zu wählen. Zum alpinen Sportklettern sind kleine Rucksäcke mit einem Volumen von 10 bis 15 Litern geeignet, die etwas Proviant, Getränk und eine leichte Jacke fassen können.

Soll die gesamte Kletterausrüstung darin Platz finden, sind Backpacks mit einem Volumen zwischen 30 bis 50 Litern ideal. Darf Dich der Kletterrucksack nicht nur auf dem Weg zur Felswand, sondern auch direkt beim Klettern begleiten, wird er deutlich leerer sein, sobald Du alles Notwendige für den Einstieg vorbereitet hast. Hier machen Rucksack-Modelle Sinn, die sich mit Kompressionsriemen verkleinern lassen, oder an denen Rahmen, Polsterung oder Hüftgurt abgenommen werden können. Erfahrene Kletterer wissen die Vorteile eines komprimierten Rucksacks und jeder noch so kleinen Gewichtsersparnis zu schätzen.

Zum Seitenanfang

Unterwegs ist eine Firmengruppe von Outdoor-Fachgeschäften, die ihren Ursprung 1987 in Wilhelmshaven hat. Zunächst als reines Einzelhandelsgeschäft gegründet, führte das auf Service, Qualität, Fairness und Vielfalt fußende Angebot zum schnellen Wachstum.