schließen ❎

Leider gab es zu deiner Suche nach keinen Treffer.

Probiere es doch mal so:

  • Überprüfe die Schreibweise
  • Probiere ein Synonym
  • Gib weniger Suchbegriffe ein
  • Suche nach der Marke
  • Verwende einen allgemeineren Begriff

Oder frag uns direkt!

  • Kontakt per Mail
  • Telefon: 04421-500380

Hersteller

Kategorien

Artikel

schließen
NONE

Kinder Regenjacke

Es wurden keine passenden Artikel gefunden.

74,95 €99,95 €

59,95 €79,95 €

ab 64,95 € ★★★★★

ab 69,95 € ★★★★★

ab 69,95 € ★★★★★

39,95 €69,95 €

79,95 € ★★★★★

39,95 € ★★★★★

54,95 €89,95 €

99,95 € ★★★★★

34,95 €44,95 €

119,95 €

79,95 €119,95 € ★★★★★

99,95 €129,95 €

49,95 €69,95 € ★★★★★

Zuletzt angesehene Artikel

Mal ehrlich, haben wir uns als Kind vom Spielen abhalten lassen, bloß weil es anfing zu regnen?! Natürlich nicht! Aber wir hätten sicher auch nichts gegen eine wasserdichte Regenjacke gehabt, die uns vor allzu heftigem Regen schützt und uns dabei trotzdem nicht schwitzen lässt. Es hat ja schließlich auch etwas gemütliches, wenn die Regentropfen auf die Kapuze prasseln, die Hose voller Schlammspritzer ist und Du in wasserdichten Schuhen durch die Pfützen stapfst, aber Wind und Wetter Dir trotzdem nichts anhaben können.

Mädchen und Jungen spielen nunmal gerne draußen und das ist auch gut so. Bereits im Kindergarten wird darauf geachtet, dass die lieben Kleinen viel an der frischen Luft sind. Auch schlechtes Wetter soll sie nicht davon abhalten und so gehören die Kinder-Regenjacke, der Regenmantel oder der Overall zur Standardausrüstung des Nachwuchses. Regenjacken gibt es mittlerweile in allen Variationen, für jedes Alter und für jeden Einsatzzweck. So wie auf jeden Topf ein Deckel passt, gibt es auch für Dein Kind genau die richtige Regenjacke, die es benötigt, in guter Qualität.

Welche Regenjacke für welchen Zweck?

Vor dem Kauf einer Regenjacke für Dein Kind, solltest Du darüber nachdenken, wie oft und intensiv diese wirklich in Gebrauch sein wird. Wenn Du nur etwas für den gelegentlichen Gebrauch benötigst, reicht es oftmals schon, eine einfache wasserabweisende Kinder-Regenjacke zu kaufen, die man leicht in einem Rucksack oder Buggy verstauen kann. Für den Kindergarten ist wahrscheinlich eher eine gute wasserdichte Regenjacke notwendig. Für die „Outdoor-Familie”, die mit den Kleinen bei jedem Wetter campen oder spazieren geht und Kids, die den Schulweg täglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen lohnt es sich, in eine gute Regenjacke zu investieren, die dem intensiven Gebrauch auch standhält.

Auch in puncto Atmungsaktivität solltest Du über Nutzungsart und -dauer nachdenken. Ist Dein Kind sehr aktiv, wird es wahrscheinlich viel schwitzen und ein atmungsaktives Material, das den Feuchtigkeitstransport nach außen unterstützt, ist unbedingt erforderlich. Gleiches gilt natürlich auch für Einsätze im Sport oder auf dem Fahrrad. Ansonsten wird der Nachwuchs durch das Schwitzen genauso Nass, wie ohne Kinder Regenjacke und die nächste Erkältung ist vorprogrammiert.

Worauf solltest Du beim Kauf einer Kinder-Regenjacke achten?

Während das Material ein gewichtiger Faktor beim Kauf von Regenbekleidung ist, spielt die Ausstattung eine ebenso große Rolle. Jacken mit umfangreichen Funktionen werden das auch im Preis widerspiegeln. Auch das Gewicht wird durch die Ausstattung beeinflusst, sodass eine Jacke aus einem hochwertigen leichten Material, aber mit einigen zusätzlichen Funktionen (insbesondere Taschen und Reißverschlüsse) plötzlich nicht mehr so leicht ist, wie vielleicht gewünscht. Du solltest immer abwägen, was Dein Kind wirklich benötigt. Im Folgenden erhälst Du ein paar Hinweise, worauf Du achten solltest:

  • Nähte - Unabhängig davon, wie wasserdicht das Gewebe ist, hast Du bei Regenbekleidung mit den Nähten mögliche Schwachpunkte. Du solltest deshalb darauf achten, dass alle Nähte vollständig versiegelt, geklebt oder verschweißt sind. Nur dann hast Du einen zuverlässigen Regenschutz.
  • Reißverschlüsse - Von der Frontöffnung über die Taschen bis hin zu Achselöffnungen können Reißverschlüsse weitere Schwachpunkte sein. Damit die Reißverschlüsse wasserdicht sind, ist eine spezielle Beschichtung und/oder eine Regenschutzleiste erforderlich. Beschichtete Reißverschlüsse sind etwas schwieriger zu öffnen und zu schließen.
  • Kapuzen - Die meisten Kapuzen haben Verstellmöglichkeiten an den Rändern und im Bereich des Hinterkopfes, um die Größe der Öffnung einzustellen. Jacken ohne diese Einstellmöglichkeiten sind für den gelegentlichen Gebrauch bestimmt. Einige Jacken haben auch Kapuzen, die abgenommen oder in den Kragen eingerollt werden können.
  • Belüftungsmöglichkeiten - Da selbst die atmungsaktivste Regenbekleidung bei anstrengenden Aktivitäten an ihre Grenzen kommen kann, haben einige Jacken Achselöffnungen mit Reißverschluss. Einige haben sogar Mesh Einsätze in den Oberkörpertaschen, die als zusätzliche Belüftung dienen können.
  • Taschen - Taschen, insbesondere wenn sie wasserdichte Reißverschlüsse haben, erhöhen den Preis einer Jacke. Einige Jacken haben so viele Taschen, dass man in Versuchung kommen könnte, auf weiteres Gepäck zu verzichten. Oft sind Taschen extra so angeordnet, dass sie trotz eines angelegten Rucksacks problemlos genutzt werden können.
  • Verpackbarkeit - Eine Jacke aus ultraleichtem, nicht sperrigem Gewebe macht es leichter, sie zu verstauen. Das spart natürlich viel Platz, der dann anderweitig genutzt werden kann. Bei einigen Jacken dient eine ihrer Taschen als Aufbewahrungsbeutel.
  • Einstellmöglichkeiten - Zusätzlich zu den oben genannten Kapuzeneinstellern haben Jacken oft noch einen Kordelzug am unteren Saum - längere Jacken an der Taille. Die meisten Regenjacken haben Armabschlüsse, die sich anpassen oder einstellen lassen. Alle diese Funktionenen verhindern, dass Regen, Wind und Kälte in die Öffnungen der Jacke eindringen können. Lockerst Du die Einstellungen, kann das natürlich auch die Belüftung der Jacke verbessern.

Wenn Du Deinen Kindern eine wasserdichte Jacke kaufst, solltest Du auch über eine Regenhose für Kinder nachdenken, denn es wird viel Wasser von der Jacke den Unterkörper herunterlaufen und Nässe ist an allen Körperregionen unangenehm.

Immer mehr Hersteller produzieren PFC-frei und berücksichtigen ökologische und soziale Standards - auch das sollte Deine Kaufentscheidung beeinflussen!

Zum Seitenanfang

Unterwegs ist eine Firmengruppe von Outdoor-Fachgeschäften, die ihren Ursprung 1987 in Wilhelmshaven hat. Zunächst als reines Einzelhandelsgeschäft gegründet, führte das auf Service, Qualität, Fairness und Vielfalt fußende Angebot zum schnellen Wachstum.