16243 Bewertungen
www.unterwegs.biz 4.86 5 16243
Kauf auf
Rechnung
Versand innerhalb
Deutschlands gratis ab 35€
  • Merkzettel
    0
  • Warenkorb
    0 0,00

Daypack

Daypack

Ob unterwegs in den Bergen, auf Reisen oder im Großstadt-Dschungel: Ein Tagesrucksack ist stets Dein perfekter Begleiter für den Alltag. Mühevolles Schleppen in Tragetaschen und überdimensionierten Rucksäcken war gestern – dank leichtem Daypack bist Du heute sportlich, schick und komfortabel im Alltag unterwegs.

Kaufberatung weiterlesen
Geschlecht
Größe in l
-
Hersteller
Farbe
Preis in €
-
Gewicht in g
-
Nachhaltigkeit
Eigenschaften
  • wasserdicht
Kanken Mini
Angebot
Fjällräven
Kanken Mini
64,95 €
84,95 €

Farben

Größe

  • 7 Liter
Daypack Bichrome
Angebot
Aevor
Daypack Bichrome
69,95 €
89,95 €

Farben

Größe

  • 18-28 Liter
Rucksack Rolltop
Airpaq
Rucksack Rolltop
159,95 €

Größe

  • 21 Liter
Kanken Laptop Classic Colors
Fjällräven
Kanken Laptop Classic Colors
109,95 €

Größe

  • 13 Liter (13 Zoll)
  • 18 Liter (15 Zoll)
  • 20 Liter (17 Zoll)
High Coast Totepack
Fjällräven
High Coast Totepack
79,95 €

Größe

  • 23 Liter
Black Hole Pack 25L
Patagonia
Black Hole Pack 25L
109,95 €

Farben

Größe

  • 25 Liter
Smith The Roll Pack 15 L
Millican
Smith The Roll Pack 15 L
134,95 €

Größe

  • 15 Liter
Kanken
Fjällräven
Kanken
94,95 €
Kanken Laptop
Fjällräven
Kanken Laptop
109,95 €

Größe

  • 13 Liter (13 Zoll)
  • 18 Liter (15 Zoll)
  • 20 Liter (17 Zoll)
Räven 20 L
Fjällräven
Räven 20 L
109,95 €

Größe

  • 20 Liter
Unuk
VAUDE
Unuk
49,95 €

Größe

  • 8 Liter
Räven 28 L
Fjällräven
Räven 28 L
119,95 €

Farben

Größe

  • 28 Liter
Commuter Daypack City
Ortlieb
Commuter Daypack City
139,95 €

Größe

  • 21 Liter
  • 27 Liter
Daypack Proof
Aevor
Daypack Proof
99,95 €

Größe

  • 18 Liter
CityGo 23
VAUDE
CityGo 23
99,95 €

Größe

  • 23 Liter
High Coast Foldsack 24
Fjällräven
High Coast Foldsack 24
89,95 €

Farben

Größe

  • 24 Liter
Velocity
Ortlieb
Velocity
94,95 €

Farben

Größe

  • 17 Liter
  • 23 Liter
  • 29 Liter
CityGo 30
VAUDE
CityGo 30
119,95 €

Farben

Größe

  • 30 Liter
Kanken Classic Colors
Fjällräven
Kanken Classic Colors
94,95 €

Größe

  • 16 Liter
Kanken Pastel Colors
Fjällräven
Kanken Pastel Colors
94,95 €

Größe

  • 16 Liter
Jade 38
Gregory
Jade 38
184,95 €

Farben

Größe

  • XS/S
  • S/M
Fischerstuhl
Tatonka
Fischerstuhl
89,95 €

Farben

Größe

  • 20 Liter
Commuter Daypack Urban
Ortlieb
Commuter Daypack Urban
169,95 €

Farben

Größe

  • 21 Liter
  • 27 Liter
Daylite
Osprey
Daylite
64,95 €

Größe

  • 13 Liter

Kaufberatung Daypack

Daypacks: Vielseitige Begleiter für jeden Tag

Auf dem Weg zur Arbeit leistet der Daypack ebenso gute Dienste wie als Laptoptasche oder als Wanderrucksack bei der Tagestour und ist tagein, tagaus bei vielen Aktivitäten nicht mehr wegzudenken. Der kleine Rucksack bietet Dir dabei genügend Stauraum um durch den Tag zu kommen. Es muss nicht immer eine ausgiebige Wandertour in die Berge sein, bei der ein Daypack ein nützlicher Helfer zum Tragen und Verstauen von Dingen ist. Je nach Verwendungszweck solltest Du das für Dich passende Modell auswählen. Denn neben Design, Volumen und Größe unterscheiden sich die Daypacks natürlich auch in ihrer Ausstattung, der Innenaufteilung oder dem Tragesystem. Überlege Dir, was Du mit dem Tagesrucksack unternehmen möchtest und wofür der Alltagsbegleiter geeignet sein soll. Typische Einsatzzwecke für Daypacks sind:

  • Tagestouren, Wandertouren, Outdoor-Ausflüge
  • Arbeit, Uni, Schule
  • Fahrradrucksack
  • Sport
  • Einkaufen, Shopping

Darauf solltest Du beim Kauf des Daypacks achten

Eine ergonomische Passform und gepolsterte Schultergurte sorgen für guten, bequemen Sitz. Achte darauf, dass die Riemen guten Halt bieten, ohne dabei irgendwo einzuschneiden. Vorteilhaft für den Tragekomfort sind zudem Hüftgurte bzw. Brustgurte, die das zu tragende Gewicht gleichmäßig verteilen und so insbesondere bei vollbeladenem Rucksack für besseren Tragekomfort sorgen.

Neben den Unisex-Modellen sind für Damen auch spezielle Daypacks mit frauenspezifischer Passform erhältlich. Bei diesem "Ladies-Fit" richtet sich der Aufbau und Schnitt des Rucksacks speziell an die Anatomie von Frauen. So ist der Damen-Daypack meist weniger hoch und breit und die Schultergurte sind schmaler gehalten.

Wenn Du Deinen Rucksack bei sehr warmem Wetter nutzen möchtest oder generell zum Schwitzen neigst, empfehlen wir Dir ein Modell mit gutem Belüftungssystem. Hier haben sich vor allem Netztragesysteme bewährt: Der Tagesrucksack liegt damit nicht direkt an Deinem Rücken an und sorgt so für eine verbesserte Luftzirkulation zwischen Rucksack und Rücken.

Ist der Rucksack hauptsächlich als sportlicher Begleiter gedacht, so ist ein integriertes Trinksystem von Vorteil. Diverse Hersteller bieten hierfür ein extra Fach an, in dem sich eine Vorrichtung für ein Trinksystem unterbringen lässt. So brauchst Du den Rucksack beim Outdoor-Sport für eine Trinkpause nicht extra absetzen.

Eine gute Innenaufteilung mit diversen Fächern oder auch einem Organizer mit Schlüsselhaken und Stifthaltern erleichtert das übersichtliche, organisierte Verstauen von Dingen - und das schnelle Wiederfinden.

Kompressionsriemen ermöglichen es Dir, den Inhalt des Rucksacks zu komprimieren, wenn Du mal mit weniger Gepäck unterwegs bist.

Für den Einsatz als Büro-Rucksack oder gar zum Transport Deiner elektronischen Geräte wie Laptop oder Tablet sind entsprechende Daypacks mit gepolsterten Fächern erhältlich. So kannst Du Deinen Daypack unter der Woche auf dem Weg zur Arbeit oder Uni als praktischen Laptop-Rucksack nutzen - und am Wochenende eignet er sich zugleich als Backpack für den Tagesausflug.

Eine weitere clevere Variante sind Daypacks mit Rolltop: Der Zugang zum Hauptfach erfolgt von oben. Durch den Rollverschluss kannst Du den Rucksack schnell und einfach öffnen und schließen. Zugleich dringt dort durch das mehrfach gerollte, meist wasserdichte oder stark wasserabweisende Material kein Regen ein und das Volumen des Rucksacks ist variabel: Je nachdem wie weit Du den Rolltop-Backpack zurollst, passt dann auch "das bisschen Mehr" (wie zum Beispiel der spontane "Extra-Einkauf") noch bequem hinein, obwohl der Rucksack eigentlich schon voll ist. So ist es mit einem Rolltop-Rucksack dann auch gar nicht so schlimm, wenn es doch auf einmal etwas mehr wird als gedacht ;-).

Unterwegs