Kauf auf
Rechnung
Versand innerhalb
Deutschlands gratis ab 35€

Regenhose

Regenhose Kinder

Graue Wolken sind kein Grund zum Drinnenbleiben: Je tiefer die Wasserpfützen, desto größer die Begeisterung der Kinder. Mit der Regenhose lässt sich auch bei Schlechtwetter fabelhaft frische Luft tanken.

Kaufberatung weiterlesen
Geschlecht
Größen
  • 86 Kinder
  • 92 Kinder
  • 98 Kinder
  • 104 Kinder
  • 110 Kinder
  • 116 Kinder
  • 122 Kinder
  • 128 Kinder
  • 134 Kinder
  • 140 Kinder
  • 146 Kinder
  • 152 Kinder
  • 158 Kinder
  • 164 Kinder
Hersteller
Farbe
Preis in €
-
Gewicht in g
-
Nachhaltigkeit
Eigenschaften
  • wasserdicht
  • Kunstfaser
  • winddicht

Kaufberatung Regenhose

Mit der Regen- und Matschhose einen Spaßtag im Regen verbringen

Im nassen Sand buddeln, die feuchte Rutsche hinabsausen, in Pfützen springen: Machen es sich die Eltern bei Schmuddelwetter am liebsten drinnen gemütlich, ist bei Kindern oft genau das Gegenteil der Fall. Frisch vergnügt heißen sie das Wasser von oben willkommen. Dem Immunsystem der Kleinen tut es auf jeden Fall gut, wenn sie sich so oft wie möglich draußen bewegen. Gleichzeitig muss mit der richtigen Bekleidung aber verhindert werden, dass sie sich fiese Erkältungen holen.

Im Fall von schlechtem Wetter ist es die Regenhose, die für trockene Beine und langanhaltenden Spielspaß im Freien sorgt. Richtig Sinn machen Regenhosen und Matschhosen natürlich erst, wenn an den Füßen wasserdichte Outdoorschuhe oder Gummistiefel stecken. Bei Regenwetter sollten die Hosen zusammen mit einer Kinder Regenjacke getragen werden. Gilt es, das Kind nach einem Regenguss ausschließlich noch vor Feuchtigkeit vom Boden zu schützen, dann reicht die Regenhose je nach Temperatur auch in Kombination mit einer Fleecejacke oder Softshelljacke.

Suchst Du nach einer wasserdichten Regenhose für Dein Kind, solltest Du Dich vor allem an die Materialien Polyamid oder Polyester halten. Wasserdicht werden die Regenhosen dank einer eingearbeiteten winddichten und wasserdichten Membran oder einer speziellen Polyurethan-Beschichtung sowie verschweißten Nähten. Mit einer zusätzlichen Imprägnierung wird ermöglicht, dass Wasser und Schmutz einfach von der Hose abperlen.

Die Kinder Regenhose: Von ultraleicht bis gefüttert

Regen- und Matschhosen gibt es in einfacher, dünnerer Ausführung oder als gefüttertes Wärmewunder für Herbst und Winter.

Leichte Kinder Regenhosen zum Drüberziehen

Ob als Wetterschutz bei erfrischendem Regen im Sommer und in der noch wärmeren Übergangszeit oder als sinnvolle Ausrüstung im Wanderrucksack: Die klassische Regenhose gehört in jeden Haushalt mit Kindern. Bei nassem Wetter wird sie einfach über die normale Hose gezogen und hält Kleidung und Kind trocken. Sie ist sehr leicht und lässt sich klein zusammenlegen. So passt sie auch ideal in den Kindergartenrucksack und kann dort bei Bedarf einfach rausgefischt werden, wenn sich das Wetter verändert.

Gefütterte Kinder Matschhosen für kühlere Tage

In der Übergangszeit vom Herbst auf den Winter kann es in der dünnen Regenhose schon mal zu kalt werden. Genau dafür gibt es gefütterte Modelle mit flauschiger Innenseite, die Deinem Kind Wärme spenden und jeden einzelnen Wassertropfen fern halten. Ideal sind gefütterte Matschhosen ebenso, wenn es für die Schneehose zu warm ist. Mit dem sehr feuchten Schnee in der Übergangszeit zum Frühjahr und den langsam steigenden Temperaturen kommt die atmungsaktive Matschhose gut zurecht. Gemeinsam mit einer gefütterten Regenjacke ist diese Kinder Regenbekleidungs-Duo eine gute Alternative für den Schneeoverall.

Finde bei uns die neue Matschhose oder Regenhose für Dein Kind

Bei Unterwegs findest Du praktische Regen- und Matschhosen für aktive Jungen und Mädchen in verschiedenen Farben. Im Waldkindergarten und beim Spiel im Regen halten sie Wind und Nässe zuverlässig draußen – und die Entdeckungsfreude der Kids aufrecht. Neben wasserdichtem Material haben unsere Regenhosen noch weitere zweckmäßige Merkmale zu bieten:

  • Kinder Regenhosen mit elastischen Trägern: Bei Kleinkindern bewähren sich Regenhosen mit Trägern. Sie sitzen optimal, reichen über die Körpermitte hinauf und halten auch dicht, wenn die Jacke mal nach oben rutscht.
  • Kinder Regenhosen mit elastischem oder verstellbaren Bund: Besitzt die Regenhose keine Träger, dann muss sie zumindest mit einem elastischen oder mittels Gummizug oder Klettverschluss verstellbarem Bund ausgestattet sein. So wird eine ideale Passform gewährt und die Hose bleibt über der Hüfte sitzen.
  • Flexible Beinabschlüsse: Die Beinabschlüsse sind in der Regel elastisch oder sogar mit Reißverschluss ausgestattet, um das Anziehen über den Wanderschuhen oder Stiefeln zu ermöglichen. Regenhosen mit elastischen Fußstegen verhindern das Hochrutschen der Hosenbeine.
  • Reflektoren: Da die Regenhose sinngemäß an trüben Tagen getragen wird, sollten Reflektoren angebracht sein, die Dein Kind auf der Straße schneller erkennbar machen.
Unterwegs