Kauf auf
Rechnung
Versand
gratis ab 35€

Wir verwenden auf unseren Webseiten eigene und fremde Cookies: Notwendige Cookies, die für die Nutzung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind, funktionale Cookies, die Dir mehr Komfort bei der Nutzung unserer Webseiten bieten, Performance Cookies, mit denen wir aggregierte Daten zur Webseitennutzung und Statistiken generieren sowie Marketing Cookies zum Anzeigen relevanter Inhalte und Werbung. Wenn du auf "Cookies akzeptieren" klickst, stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Unter "Cookie-Einstellungen" kannst Du eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Siehe auch unsere Cookie Richtlinie.

Schneeschuhe

Schneeschuhe

Die ersten Spuren in die tief verschneite Winterlandschaft setzen – welch ein Traum! Damit Du allerdings nicht mit jedem Schritt im Schnee versinkst, kannst Du Dir Unterstützung von den Schneeschuhen holen. Sie sind ein beliebtes Sportgerät für einfache Wanderungen im Schnee oder werden als praktische Aufstiegshilfe zur Hütte oder für die Snowboard-Tour genutzt.

Kaufberatung weiterlesen
Hersteller
Farbe
Preis in €
-
Gewicht in g
-

Kaufberatung Schneeschuhe

Die Besonderheiten der Schneeschuhe

Mehrere Details sorgen dafür, dass Du Dein Ziel mit Schneeschuhen schneller und weniger ausgepowert erreichst, als wenn Du nur Winterschuhe trägst:

  • Große Rahmenfläche: Auf der größeren Fläche der Schneeschuhe kann sich das Körpergewicht besser verteilen. Dadurch wird das Einsinken im weichen Schnee verhindert.
  • Front- und Seitenzacken: Die Zacken und Krallen auf der Unterseite des Schneeschuhs bieten bei Harsch und steileren Anstiegen guten Grip.
  • Steighilfe: Beim Einsatz des Schneeschuhs im Mittelgebirge und im alpinen Gelände ist eine Steighilfe unerlässlich. Sie ähnelt in ihrer Funktionsweise einer Tourenskibindung und hilft dabei, Kraft und Energie zu sparen: Es handelt sich dabei um einen Bügel, der unter der Ferse aufgeklappt wird und den Fuß auch bei steileren Anstiegen in eine waagrechte Position bringt.

Welcher Schneeschuh ist der richtige für mich?

Die erste Schneeschuh-Tour steht bevor? Damit Du zum richtigen Schneeschuh-Modell greifst, solltest Du Dich mit der richtigen Größe und dem geplanten Einsatz auseinandersetzen.

Die richtige Schneeschuhgröße

Bei der Wahl des geeigneten Schneeschuhs spielt weniger die Schuhgröße eine Rolle, denn die Bindung lässt sich flexibel an alle Standard-Schuhgrößen anpassen. Ausschlaggebend ist das Körpergewicht: Je höher dieses ausfällt, desto größer muss auch der Schneeschuh sein, damit er im tiefen Schnee tragfähig bleibt.

Auch das Geschlecht, die Körpergröße und die damit verbundene Schrittlänge können Einfluss auf die Schneeschuhgröße haben. Damen und kleinere Personen werden mit zu langen und breiten Schneeschuhen eher weniger Freude haben, wenn sie sich dauernd selbst auf die Schuhe treten oder unnatürlich lange Schritte machen müssen.

Flachland-Wanderung oder Mittelgebirgs-Tour?

Wenn Du vorhast, ausschließlich im Flachland oder auf ebenen Schneeschuh-Trails zu wandern, muss der Schneeschuh nicht unbedingt mit aggressiven Frontzacken und Steighilfen ausgestattet sein. Sobald es leicht bergauf geht, bieten aber genau diese Merkmale einen höheren Komfort und sind sogar unverzichtbar, wenn Du in steilem Gelände wanderst. Im Tiefschnee und bei eher einfachen Wanderungen sorgen Schneeschuhe mit Aluminium-Rahmen und Kunststoffbespannung für einen hervorragenden Auftrieb.

Bei sehr anspruchsvollen Touren sind kältebeständige Kunststoff-Schneeschuhe die geeignete Aufstiegshilfe. Ist teilweise nur eine kleine Trittfläche im Gelände gegeben, sollte das Modell nicht zu groß ausfallen. Steigeisenähnliche Frontzacken und Harschzacken an den Schuhseiten über die gesamte Länge bieten sicheren Halt in alpinen, windverblasenen Hängen mit hartem Schnee.

Welche Ausrüstung benötige ich zum Wandern mit Schneeschuhen?

Die Grundlage, um sicher und mit warmen Füßen im Schnee zu wandern, bilden hochwertige Winterstiefel. Diese sind im Idealfall gefüttert, wasserdicht, knöchelhoch und besitzen eine feste Sohle.

Die Bekleidung sollte den Temperaturen angemessen sein. Es eignet sich eine gefütterte Skihose und eine Winterjacke bei gemütlichen Wanderungen oder atmungsaktive Tourenbekleidung bei hoher Aktivität. Zusätzliche Gamaschen verhindern, dass Schnee in die Wanderschuhe eindringt.

Für eine sichere und weniger kraftraubende Fortbewegung im Schnee gehören Trekkingstöcke unbedingt zur Ausrüstung beim Schneeschuhwandern. Bewegst Du Dich mit Deinen Schneeschuhen abseits von gesicherten Wegen, solltest Du auch an die Lawinenausrüstung inklusive LVS-Gerät denken.

Unterwegs