Kauf auf
Rechnung
Versand
gratis ab 35€
Palgero
Gesundheit einfach anziehen!
„Lass dich verwöhnen“, „Chill dich gesund“, „Einfach nur genießen“ - das klingt nach Wellnesscenter. Aber nein, mit diesen Sätzen stellt Palgero seine einzigartige Shirt-Kollektion vor. Gesundheit zum Anziehen? Klingt komisch, geht aber. Das Geheimnis sind SeaCell™-Fasern: Braunalgen auf Zellulosebasis. Die hier verwendeten Algen stammen aus den naturbelassenen Fjorden Islands und sind dafür bekannt, dass sie die im Wasser enthaltenen wertvollen Nährstoffe (Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren, Vitamine) in großen Mengen speichern. Zu ihren gesundheitsfördernden Eigenschaften gehören der Schutz vor freien Radikalen, die Hemmung von Entzündungen und die Förderung der Zellregeneration. Sie sind antiallergen, sie lindern Juckreiz sowie Hautkrankheiten. Dank der Algen verfügen Palgero-Shirts auch über funktionelle Eigenschaften (feuchtigkeitsregulierend, geruchshemmend, schnell trocknend), weshalb sie perfekt für den Outdoorbereich geeignet sind. Die Marke Palgero wurde 2016 von dem Textilunternehmen Mattis gegründet, das wiederum seit 1880 besteht. Dieses Familienunternehmen ist auf die Herstellung von hochwertiger Bekleidung für Nonnen und Mönche sowie Feuerwehrleute und Polizisten spezialisiert. Mit Palgero hat Peter Mattis, der die Firma in vierter Generation führt, ein besonders innovatives Produkt entwickelt, das einzigartige Eigenschaften und höchste Qualität aufweist. Die Herstellung erfolgt zu ca. 75 % in Deutschland, zu circa 25 % in der Slowakei. In einigen Palgero-Shirts kommt auch Merinowolle zum Einsatz. Palgero setzt bei seinen Merino Produkten auf eine Garnfeinheit von 16,5 Mikron (16,5 Micron Ultrafine).

„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand“
Dieser Satz des berühmten Naturforschers Charles Darwin gehört zu Palgeros Markenphilosophie. Somit erfolgt die gesamte Produktionskette nach umweltschonenden Gesichtspunkten - angefangen bei der Algenernte: Diese erfolgt mit minimalem Eingriff in die Natur, da nur alle vier Jahre der obere, nachwachsende Teil gesammelt wird. Anschließend werden die Algen getrocknet, zerkleinert und in einem energiesparenden, ressourcenschonenden Verfahren direkt in Zellulosefasern eingearbeitet, was die Algen-Eigenschaften dauerhaft erhält. Die nun entstandenen SeaCell™ Fasern sind kohlenstoffneutral und vollständig biologisch abbaubar und recycelbar. Zudem wird bei der Produktion der strenge Öko-Textilstandard GOTS (Global Organic Textile Standard) zu Grunde gelegt. Nicht nur nachhaltig, gesund und funktionell: Die Palgero-Shirts sehen auch noch ziemlich schick aus - überzeugen Sie sich selbst!
Geschlecht
Größen
  • 34
  • 36
  • S
  • 38
  • 40
  • M
  • 42
  • 44
  • L
  • 46
  • XL
  • 48
  • XXL
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Farbe
Preis in €
-
Nachhaltigkeit
Eigenschaften
  • Kunstfaser
  • weitere Naturfasern

Palgero Ari T-Shirt Merino

Unser Top Artikel

Einfach genial: wohltuendes T-Shirt mit Merinowolle und Algen

Lass Dich verwöhnen - das klassisch-schöne, wunderbar weiche Ari Rundhals T-Shirt Merino strotzt nur so vor tollen Eigenschaften und praktischer Funktionalität! Der Materialmix mit SeaCell™ und Merinowolle kombiniert geschickt all die Vorzüge dieser beiden Materialien: SeaCell™ Fasern enthalten Algen. Sie sind reich an wertvollen Inhaltsstoffen und weisen mehr Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente auf als jedes andere Naturprodukt. Die Vitalstoffe der Alge werden durch die natürliche Hautfeuchtigkeit freigesetzt und es kommt zu einem aktiven Austausch zwischen Faser und Haut: Deine Haut kann die wertvollen Inhaltsstoffe aufnehmen und so entfaltet sich die Wirkung. Die enthaltene Merinowolle punktet vor allem mit hervorragenden feuchtigkeits- und temperaturregulierenden Eigenschaften sowie mit natürlichen antimikrobiellen Eigenschaften, die die Entstehung von Körpergeruch hemmen - also perfekt für Outdoor-Unternehmungen. Es steckt also einiges Großartiges im Ari Rundhals T-Shirt Merino! Einfach anziehen und Du erlebst Wellness und Funktionalität vom
  1. Zum Artikel

Zuletzt angesehene Artikel

Unterwegs