16050 Bewertungen
www.unterwegs.biz 4.85 5 16050
Kauf auf
Rechnung
Versand innerhalb
Deutschlands gratis ab 35€
  • Merkzettel
    0
  • Warenkorb
    0 0,00
(2)

Coghlans Dreibein-Grill

Dreibein-Gestänge für vielfältige Einsätze
Coghlans Dreibein-Grill Coghlans Dreibein-Grill  ()
  • Details
  • Anwendungsbeispiel
  • Details

Beschreibung

Der Dreibein-Grill von Coghlans ist einfach aufgebaut und ist mehr als nur ein Grill. Abends beim Campen kann auch eine Laterne daran aufgehängt werden und auch ein Kochtopf lässt sich daran über das Feuer hängen. Selbst als Wasserzapf-Station kann er dienen, wenn Du einen Wassersack an der Kette befestigst.

Die Stangen bestehen jeweils aus vier steckbaren Elementen. Über die Kette mit zwei S-Haken kann die Höhe verstellt werden. Nur solltest Du darauf achten, schwere Lasten möglichst tief zu hängen, damit das Dreibeingestänge nicht so leicht kippt.

Material / Details

  • Material: Stahl
  • verchromter Grillrost
  • vernickelte Kette mit zwei S-Haken
  • galvanisiertes Stahlgestänge, 4-teilige Stangen
  • Grillfläche: Ø 43,2 cm
  • Packmaß: 45,7 x 45,7 cm
  • Stangenlänge: 156 cm
  • Tragkraft: ca. 20 kg
  • Gewicht: 2800 g
Vorsicht: schwere Last möglichst tief hängen. Kippgefahr!
Herstellerinformationen anzeigen

Filialverfügbarkeit

Dieser Artikel ist derzeit in keiner Filiale verfügbar.

  • Bremen
  • Münster
  • Oldenburg
  • Erfurt
  • Hamm
  • Bonn
  • Leipzig
  • Göttingen

Click & Collect

Online kaufen & in die Wunschfiliale liefern lassen.

  1. Ware in den Einkaufskorb legen
  2. Zur Kasse gehen
  3. Versandoption "an Filiale liefern"
  4. Bei Bezahlart "bei Abholung" oder die gewünschte Online-Zahlart
  5. Du wirst von der Filiale benachrichtigt, sobald die Ware für dich bereitliegt

Dieser Service ist vorerst in Bonn, Bremen, Duisburg, Erfurt, Essen, Flensburg, Göttingen, Hamm, Jever, Kiel, Leipzig, Münster, Oldenburg und Wilhelmshaven möglich.

Umweltsiegel


Mehr erfahren

2 Bewertungen

5 von 5 Punkten bei 2 Bewertungen insgesamt

  • Horst F. am 31.03.2021
    Hatte den Dreibeingrill nun 18 Jahre bei mir im Garten im Einsatz, nun waren die Rohre fast durchgerostet. Also musste ein neuer her. Die Aufhängung der Ketten am Rost wurde verbessert, die Befestigung der Rohre an der Kopfplatte abgespeckt (die alte Konstruktion war aber eh eher überflüssig); die Metall-Laschen in der Kopfplatte, wo die Kette durchläuft, musste ich ein wenig zusammenbiegen, damit die Kette flüssig läuft. Ich empfehle, zwischen Einzelkette und Dreierkette noch einen größeren S-Haken zu platzieren. Also, mit zwei einfachen Modifikationen ein super Dreibeigrill, leicht und haltbar, schöner als die sonstigen Gartenmonster. Beim Campen hatte ich ihn nie dabei, da er aber klein zusammenlegbar und sehr leicht ist, ist er sicher auch dafür empfehlenswert (aber natürlich nicht rucksacktauglich). Erstaunlich stabil.
    Antwort von Unterwegs am 01.01.1970
  • Raimund H. am 11.01.2021
    Wenn man den Dreh heraus hat, ist der Aufbau einfach. Ich nutze das Dreibein für eine Benzinlaterne, Trotz der starren Kettenglieder lässt sich die Höhe stufenlos einstellen.
    Antwort von Unterwegs am 01.01.1970

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Unterwegs