15852 Bewertungen
www.unterwegs.biz 4.85 5 15852
Kauf auf
Rechnung
Versand innerhalb
Deutschlands gratis ab 35€
  • Merkzettel
    0
  • Warenkorb
    0 0,00
September 2021

deuter Futura 30SL und 32

deuter Futura 30SL und 32

Rucksack-Spezialist deuter hat erst vor kurzem mit neuem Logo für Aufsehen gesorgt. An anderer Stelle punktet deuter jedoch mit enormer Kontinuität - so auch bei den Futura Modellen. Sie werden seit vielen Jahren stetig optimiert und gehören daher zu den Dauerbrennern unter den Trekking- und Hikingrucksäcken. Doch spulen wir erst einmal ein wenig in der Zeit zurück …

Der Transport von Waren spielte in der Entwicklung des Menschen seit jeher eine wesentliche Rolle. Wo früher noch Beute oder Saatgut in das traute Heim befördert werden mussten, sind es heute oft die Dinge des Alltags oder unser Gepäck auf Tour. Täglich belasten wir unseren Rücken mit dem Gewicht unzähliger Bücher aus der Uni oder den Einkäufen für das abendliche Festmahl. Richtig ungemütlich könnte es werden, wenn viel Hab und Gut auf langen Wegen befördert werden will. Lange Trekking-Touren, Bergabenteuer oder kilometerlange Reisen auf dem Fahrrad. Getriezte, schweißnasse Rücken wären hier ohne die folgende Erfindung des Spezialisten deuter wohl auch heute noch an der Tagesordnung.

Wie ist es hierzu gekommen? Um das zu klären, schauen wir uns zunächst einmal an, wie ein typischer Wanderrucksack 1980 aussah. Viel forschen müssen wir hier nicht. Hersteller deuter hat eine ziemlich gute Erinnerung daran, mit was sich Wanderer damals herum plagen mussten: "Ein unförmig nach unten hängender Packsack, zwei gerade und kaum gepolsterte Trageriemen, ein "Tragesystem", das seinen Namen kaum verdiente, direkt auf dem Rücken auf lag und zudem durch unangenehmes Obermaterial zu starkem Schwitzen führte." Komfortabel geht anders... 

Das dachten sich auch die findigen Produktmanager von deuter. Etwas Luftiges musste her. Viele Stunden grübelte Johannes Busch in jenen Tagen über eine Lösung des Problems. Diese kam überraschend aber eindeutig. Ein Netz sollte her! Die Konstruktion aus luftigem Netz und einem stabilen Gestell hielt die Auflagefläche des Rucksacks vom Rücken fern und sorgte für hervorragende Belüftung. Weniger Flüssigkeitsverlust auf Touren nur durch einen neuartigen Rucksack? Das klang fast zu schön um wahr zu sein. Nachdem diese These jedoch von wissenschaftlichen Studien belegt wurde, stand dem Erfolgszug des deuter Aircomfort Systems nicht mehr im Wege. 

Einer der ältesten Vertreter mit der deuter Aircomfort Technologie ist der Futura. Seit jeher schwören Wanderer auf den Komfort des Allrounders. Ausgestattet mit dem Aircomfort Flexlite Tragesystem bietet er auch in der aktuellen Version Anlass genug, unser Lieblingsstück zu sein. Das Tragesystem ist super flexibel und versorgt den Rücken dank seiner dreiseitigen Ventilation stets mit reichlich Frischluft. Lange Wandertouren sind mit diesem Gepäckstück so komfortabel, wie man es sich nur vorstellen kann. Die Liste der durchdachten Details ist lang. Dazu gibt es ihn natürlich auch als SL-Variante mit speziell für Damen konzipierter Passform.

Oft kopiert aber nie erreicht ist der deuter Futura somit der optimale Begleiter für ausgedehnte Wanderungen oder Bergtouren über mehrere Tage. Tage, an denen er zweifellos auch zu Deinem Lieblingsstück werden wird!

Die Features des Futura:

  • Material: 210D PA, 100 % Polyamid (recycelt)
  • weiteres Material: 600D PES, 100 % Polyester
  • bluesign® zertifiziertes Material
  • Rückensystem: deuter Aircomfort System
  • elastischer Federstahlrahmen
  • bewegliche Schulterträger
  • verstellbarer Brustgurt
  • Pull-Forward-Verstellung am Hüftgurt
  • Wanderstock-Halterung
  • gepolsterte Hüftflossen
  • Schlaufen für Helm-Halterung
  • 1 Deckeltasche
  • 1 Nasswäsche-Fach
  • 1 Wertsachen-Innenfach mit Reißverschluss
  • 2 elastische Seitentaschen
  • 1 elastische Frontstecktasche
  • 2 Reißverschluss-Taschen in Hüftflossen integriert
  • 1 separates Bodenfach
  • kompatibel mit 3-Liter-Trinksystem
  • integrierte, abnehmbare Regenhülle
  • SOS-Label

Fotos: © Well Outside

154,95 inkl. MwSt
154,95
154,95 inkl. MwSt
154,95 inkl. MwSt
154,95
154,95 inkl. MwSt

Über deuter

Es begann mit einem Segeltuch
Als Hans Deuter 1898 in Augsburg seine Segeltuch- und Leinenweberei gründete, ahnte er sicher noch nicht, dass auch noch über hundert Jahre später auf hunderttausende von Artikeln sein Name gestickt oder gedruckt wird. Was mit Segeln, Festzelten und Rucksäcken begann ist heute zu einem umfangreichen Outdoor-Sortiment angewachsen, das einen dicken Katalog füllt.

Für alt und jung und alle Lebenslagen
Vom Schulkind bis zum Bergführer oder Expeditionsleiter sind in aller Welt deuter-Fans unterwegs. Ob Rucksäcke für alle Lebenslagen, Schlafsäcke oder Fahrradtaschen, robuste Materialien und eine hochwertige Verarbeitung sind bei deuter immer zu erwarten. Seit 1997 ist das Unternehmen um 800 % gewachsen, also müssen ihre Kunden wohl ziemlich zufrieden sein.

Rucksack-Spezialist deuter hat erst vor kurzem mit neuem Logo für Aufsehen gesorgt. An anderer Stelle punktet deuter jedoch mit enormer Kontinuität - so auch bei den Futura Modellen. Sie werden seit vielen Jahren stetig optimiert und gehören daher zu den Dauerbrennern unter den Trekking- und Hikingrucksäcken. Doch spulen wir erst einmal ein wenig in der Zeit zurück …

Der Transport von Waren spielte in der Entwicklung des Menschen seit jeher eine wesentliche Rolle. Wo früher noch Beute oder Saatgut in das traute Heim befördert werden mussten, sind es heute oft die Dinge des Alltags oder unser Gepäck auf Tour. Täglich belasten wir unseren Rücken mit dem Gewicht unzähliger Bücher aus der Uni oder den Einkäufen für das abendliche Festmahl. Richtig ungemütlich könnte es werden, wenn viel Hab und Gut auf langen Wegen befördert werden will. Lange Trekking-Touren, Bergabenteuer oder kilometerlange Reisen auf dem Fahrrad. Getriezte, schweißnasse Rücken wären hier ohne die folgende Erfindung des Spezialisten deuter wohl auch heute noch an der Tagesordnung.

Wie ist es hierzu gekommen? Um das zu klären, schauen wir uns zunächst einmal an, wie ein typischer Wanderrucksack 1980 aussah. Viel forschen müssen wir hier nicht. Hersteller deuter hat eine ziemlich gute Erinnerung daran, mit was sich Wanderer damals herum plagen mussten: "Ein unförmig nach unten hängender Packsack, zwei gerade und kaum gepolsterte Trageriemen, ein "Tragesystem", das seinen Namen kaum verdiente, direkt auf dem Rücken auf lag und zudem durch unangenehmes Obermaterial zu starkem Schwitzen führte." Komfortabel geht anders... 

Das dachten sich auch die findigen Produktmanager von deuter. Etwas Luftiges musste her. Viele Stunden grübelte Johannes Busch in jenen Tagen über eine Lösung des Problems. Diese kam überraschend aber eindeutig. Ein Netz sollte her! Die Konstruktion aus luftigem Netz und einem stabilen Gestell hielt die Auflagefläche des Rucksacks vom Rücken fern und sorgte für hervorragende Belüftung. Weniger Flüssigkeitsverlust auf Touren nur durch einen neuartigen Rucksack? Das klang fast zu schön um wahr zu sein. Nachdem diese These jedoch von wissenschaftlichen Studien belegt wurde, stand dem Erfolgszug des deuter Aircomfort Systems nicht mehr im Wege. 

Einer der ältesten Vertreter mit der deuter Aircomfort Technologie ist der Futura. Seit jeher schwören Wanderer auf den Komfort des Allrounders. Ausgestattet mit dem Aircomfort Flexlite Tragesystem bietet er auch in der aktuellen Version Anlass genug, unser Lieblingsstück zu sein. Das Tragesystem ist super flexibel und versorgt den Rücken dank seiner dreiseitigen Ventilation stets mit reichlich Frischluft. Lange Wandertouren sind mit diesem Gepäckstück so komfortabel, wie man es sich nur vorstellen kann. Die Liste der durchdachten Details ist lang. Dazu gibt es ihn natürlich auch als SL-Variante mit speziell für Damen konzipierter Passform.

Oft kopiert aber nie erreicht ist der deuter Futura somit der optimale Begleiter für ausgedehnte Wanderungen oder Bergtouren über mehrere Tage. Tage, an denen er zweifellos auch zu Deinem Lieblingsstück werden wird!

Die Features des Futura:

  • Material: 210D PA, 100 % Polyamid (recycelt)
  • weiteres Material: 600D PES, 100 % Polyester
  • bluesign® zertifiziertes Material
  • Rückensystem: deuter Aircomfort System
  • elastischer Federstahlrahmen
  • bewegliche Schulterträger
  • verstellbarer Brustgurt
  • Pull-Forward-Verstellung am Hüftgurt
  • Wanderstock-Halterung
  • gepolsterte Hüftflossen
  • Schlaufen für Helm-Halterung
  • 1 Deckeltasche
  • 1 Nasswäsche-Fach
  • 1 Wertsachen-Innenfach mit Reißverschluss
  • 2 elastische Seitentaschen
  • 1 elastische Frontstecktasche
  • 2 Reißverschluss-Taschen in Hüftflossen integriert
  • 1 separates Bodenfach
  • kompatibel mit 3-Liter-Trinksystem
  • integrierte, abnehmbare Regenhülle
  • SOS-Label

Fotos: © Well Outside

Unterwegs