Was ist der Windchill-Effekt?

erstellt am: 15. 11. 2019 um 7:08 Uhr

Brrr, ist das heute eiskalt! Die Ohren sind knallrot verfärbt und die Nase läuft ununterbrochen. Der Deutsche Wetterdienst hat aber deutlich wärmere Temperaturen angesagt, oder? Das fühlt sich nicht an wie 7° C - eher wie -2° C!
 
Kennst Du diese Situation auch? Du verlässt Dich vollends auf den Wetterbericht und kleidest Dich entsprechend ein. Kaum hast Du dann einen Fuß vor die Tür gesetzt, wirst Du von der Kälte überrascht, die Dir in die Knochen kriecht. Schuld daran ist der Windchill-Effekt. Wir verraten Dir, was das eigentlich ist:


Wind Mill

Was ist der Windchill-Effekt?

Der Windchill-Effekt (zu deutsch: Windfrösteln) beschreibt den Unterschied zwischen der gemessenen Temperatur und der gefühlten Temperatur und steht in Abhängigkeit zur Windgeschwindigkeit. Befindet sich die Lufttemperatur unter unserer Körpertemperatur, gibt unser Körper Wärmeenergie an unsere Umgebung ab. Uns wird merklich kalt. Weht obendrein ein starker Wind, entzieht dieser der Hautoberfläche zusätzlich warme Luft und sorgt für mehr Verdunstungskälte. Die nötige Energie für die Verdunstung wird wiederum von unserer Körpertemperatur abgezogen. Die Folge: Die Oberflächentemperatur des Körpers nimmt ab, wir frösteln und nehmen die Temperatur kälter wahr, als sie eigentlich ist.
 

MERKE: Entscheidend für den Windchill-Faktor sind Temperaturen unter circa zehn Grad Celsius und eine hohe Windgeschwindigkeit, die auch in Form von Fortbewegungsgeschwindigkeit für den Windchill-Effekt sorgen kann.

Mehr Wind=stärkerer Windchill

Ab circa 7° C spüren wir diese Wind-Abkühlung ganz deutlich. Das Gefühl verstärkt sich, bei zunehmender Windgeschwindigkeit. Der Effekt lässt sich mit Hilfe der Windchill-Formel berechnen. Dafür benötigt man lediglich die Lufttemperatur und die Windgeschwindigkeit. Es existieren aber auch vorgefertigte Tabellen, von denen Du die zu erwartende gefühlte Temperatur ablesen kannst. Allerdings solltest Du Dich nie vollständig auf die Berechnungen verlassen. Der Mensch reagiert ganz individuell auf den Effekt, denn jeder Körper haushaltet mit seinen Temperaturen unterschiedlich und besitzt ein anderes Temperaturempfinden. Zudem ist der Windchill-Effekt zusätzlich abhängig von äußeren Faktoren, wie Deiner Kleidung, der Behaarung Deiner Haut oder wärmenden Cremes, die Du aufgetragen hast. Übrigens: Auch Höhenunterschiede spielen eine Rolle – weiter oben bläst der Wind stärker als unten.
 
Speziell Radfahrern dürfte der Windchill-Effekt mehr als bekannt sein. Denn sowohl der Wind, als auch Zugluft durch Fortbewegungsgeschwindigkeit, erhöhen den Windchill-Effekt und kühlen Deine Haut aus. Auch Wintersportler, die bevorzugt in höheren Lagen unterwegs sind, sollten den Windchill-Effekt beachten. Kleide Dich entsprechend ein und gehe von der schlechtesten Wetterlage aus. So wirst Du auf Deiner Tour nicht überrascht.
 
Lesetipp: Fahrradfahren im Winter
 
Am besten hüllst Du Dich für Deine Tour in winddichte Bekleidung. Die Membran einer Softshelljacke beispielsweise schützt Deine Haut vor eindringendem Wind und vermeidet ein allzu schnelles Auskühlen der Haut. Eine bekannte Membran stammt aus dem Hause Gore: Gore® Windstopper®. Sie ist leichter und flexibler als ihre wasserdichten Verwandten. Hier liegt der Fokus auf der Winddichtigkeit, wodurch Dir ein maximales Maß an Atmungsaktivität zu Gute kommt. Die Membran lässt keinen Wind hindurch und schützt Dich vor dem Windchill-Effekt. Bedenke auch das Zwiebelprinzip und kleide Dich in Schichten. So kannst Du je nach Empfinden eine Schicht hinzufügen oder abschälen.

Zermatt, Schweiz

 
Wir wünschen Dir eine angenehme Tour
Dein Unterwegs-Team

 

Fotoquellen:
Zermatt, Schweiz - by Joshua Earle
Wetterfahne - by Jordan Ladikos





Kommentar schreiben:


Ihr Kommentar:



Willkommen auf elchblog.de – dem Blog für News, Tipps und Tricks aus den Bereichen Outdoor, Trekking, Reisen und Freizeit. Ihr findet hier alles rund um die große Outdoor-Welt. Der Elchblog ist eine Kreation von Unterwegs – unterweg.biz dem bekannten Online Outdoor Shop.