Kauf auf
Rechnung
Versand innerhalb
Deutschlands gratis ab 35€
Edelrid
Bergsportausrüster mit interessanter Namensfindung

Edelrid entwickelt und produziert seit 1863 technische Bergsportausrüstung. Damals begannen Julius EDELmann und Carl RIDder mit der Herstellung von Litzen und Kordeln. Bis zu den 1940er Jahren bestanden Seile noch hauptsächlich aus Hanf und Seide, erst dann wurden die ersten Nylonseile produziert. Eine wahre Revolution in der Bergsportwelt gelang 1953, als Edelrid sein erstes Kernmantelseil herstellte.

Heute produzieren sie mehrere Millionen Meter Kletterseil pro Jahr. Edelrid Bergseile werden ausschließlich in Deutschland produziert und sind bluesign® zertifiziert. Dieser strenge Ökostandard belegt, dass Umwelt und Ressourcen maximal geschont werden. Der Wechsel zum neuen Besitzer Vaude 2006 macht Edelrid zu einer unabhängigen, technischen Bergsportfirma, die für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist.
Geschlecht
Kategorie
Farbe
Preis in €
-
Nachhaltigkeit
Eigenschaften
  • Baumwolle
  • mit Kapuze
  • Daumenschlaufen

Edelrid Mantle III

Unser Top Artikel

Ein Allround Crashpad zum Aufklappen in 10 cm Stärke

Da stellt sich die Frage, ist es eine Bouldermatte oder ein bequemes Gästebett für den Kletterkumpel? Das Edelrid Mantle Crashpad bietet mit einer Dicke von 10 Zentimetern und der vierlagigen Sandwichkonstruktion hervorragende Dämpfungseigenschaften. Die Außenhülle aus robustem Ballistic Nylon macht die Matte extrem widerstandsfähig und zudem wasserabweisend. Das Crashpad besteht aus zwei Hälften. Diese können mit einem Reißverschluss sowohl
  1. Zum Artikel

Zuletzt angesehene Artikel

Unterwegs