schließen
NONE
Osprey Trekkingrucksack Ariel und Aether- April 2017       alle Artikel von Osprey

Übersicht aller Artikel der Kategorie Trekkingrucksack


Osprey Trekkingrucksack Ariel und Aether



Die Osprey Ariel AG und Aether AG sind bewährte Trekkingrucksäck für lange Touren.

Die Details:
  • Material: 210D Nylon Shadowbox/210 Nylon Dobby, 100 % Polyamid
  • Antigravity™ 3D-Rückenplatte und Lendenbereich aus gespanntem Mesh
  • längenverstellbare Rückenplatte
  • IsoForm CM™ Hüftgurt
  • verstellbare IsoForm™ Schultergurte
  • abnehmbare Deckeltasche mit 2 Fächern
  • FlapJacket™ Abdeckung zur Verwendung ohne Deckel
  • seitliche Kompressionsriemen
  • StraightJacket™ Kompressionsriemen
  • Stow on the Go™ Befestigung für Wanderstöcke
  • Stretchfächer aus Mesh mit InsideOut™ Kompression
  • seitlicher Reißverschlusszugang zum Hauptfach
  • externes Trinkblasenfach
  • unterer Reißverschlusszugang
  • Schlafsackfach mit interner Trennwand
  • orderes Stretchfach
  • 2 Reißverschlussfächer am Hüftgurt
  • Brustgurtschnalle mit Signalpfeife
  • interner Schlüsselclip
  • 2 Eisaxtschlaufen
  • Regenhülle im Deckelfach
  • abnehmbare Schlaufen für Isomatte
Osprey Trekkingrucksäcke
ab 249,95 €
Osprey Trekkingrucksack
Osprey Trekkingrucksack

Für das Tragen von großen Lasten hat Osprey seine beliebtesten Trekkingrucksäcke noch einmal verbessert. Der Ariel AG für Damen und der Aether AG für Herren sind speziell auf mehrtägige Touren mit viel Gepäck ausgelegt.

Sie kennen das vielleicht von früheren Rucksäcken: Ermüdungserscheinungen, Schmerzen im Schulterbereich, ein nassgeschwitzter Rücken und nerviges Herumgewühle auf der Suche nach dem einen Teil, das sich in der hintersten Ecke des Rucksacks versteckt. Heute brauchen Sie sich damit nicht mehr herumquälen. Erleben Sie, wie Osprey es schafft, Ihre Tour zu einem echten Vergnügen zu machen.

Wer sich mit Outdoor-Rucksäcken auskennt, hat sicher schon einmal von dem vielfach ausgezeichneten AG AntiGravity™ Rückensystem von Osprey gehört. 3D-gespanntes Mesh, das vom Schulterbereich nahtlos in die Hüftflossen übergeht, sorgt hier dafür, dass sich die Lasten hervorragend verteilen und Sie sich bewegen können, als hätten Sie gar keinen Rucksack auf. In Verbindung mit der neuen Generation des IsoForm™ Hüftgurts wird der Tragekomfort dank perfekter Einstellmöglichkeiten optimiert.

Gespanntes Mesh im Lendenbereich sowie verstärkte Ladekontrollriemen im Schultergurt ermöglichen es Ihnen, die Lasten auf beeindruckende Art und Weise auf die großen Muskelgruppen in den Beinen zu verteilen. Dadurch erreichen Sie eine deutlich verbesserte Trageerfahrung.

Für die Damen bietet Osprey beim Ariel AG eine noch individuellere Passform. So ist die Rückenlänge einstellbar und das gesamte Design ist perfekt an die weibliche Anatomie angepasst.

Natürlich darf bei all der Ergonomie auch die Organisation Ihrer Ausrüstung nicht zu kurz kommen. Die Aether und Ariel Rucksäcke werden Sie mit vielfachen Zugangspunkten beeindrucken. Dazu gehört auch ein J-förmiger Reißverschluss als vorderer Zugang zum Hauptfach sowie ein unteres Schlafsackfach mit breitem Reißverschluss-Zugang und interner Abtrennung mit Riemenverschluss. Auch der Deckel bietet mehrere Fächer und ist darüber hinaus sogar abnehmbar.

Weil Sie nie wissen können, welches Wetter Ihnen auf der Tour entgegenschlägt, bieten die Osprey Rucksäcke eine integrierte Regenhülle. Weitere Highlights wie die Stow-on-the-Go™ Befestigungsmöglichkeit für Trekkingstöcke, InsideOut™ Kompressionsriemen und vielfache Befestigungspunkte machen die Aether AG und Ariel AG Trekkingrucksäcke zu echten Lieblingsstücken.

     
Editors Choice Innovation wird belohnt! Die Redakteure des bekannten "outdoor"-Magazins wählen jährlich pünktlich zum Saisonstart die Innovationen des Jahres. Ausgezeichnet werden Produkte, die in umfangreichen Prüfprogrammen Bestnoten erzielen und neue Maßstäbe setzen. Die Aether AG und Ariel AG Rücksäcke von Osprey konnten die Tester überzeugen und erhielten den Editor's Choice Award 2017.




Osprey Shop

Artikel von Osprey

Es war die Liebe, Dinge für sich selbst und seine Freunde zu fertigen, die Mike Pfotenhauer 1974 dazu angeregt hat, das Unternehmen Osprey zu starten. So begann er mit der Fertigung von Tagesrucksäcken und Backpacking-Rucksäcken für Kunden in Santa Cruz. Frisch von der Universität kommend, genoss er es, sich die Stunden selbst einzuteilen, Ausrüstung zu bauen und Geschichten darüber zu hören, wie seine Ausrüstung um die Welt reiste.

Stetiger Wachstum veranlasste das Unternehmen, 1990 vom kalifornischen Santa Cruz nach Delores in Colorado umzuziehen. Zahlreiche Innovationen wie der Osprey ErgoPull™ Hüftgurt Verschluss sorgten dafür, dass sich Osprey zu einem der führenden Rucksack-Hersteller entwickelte. Damit die Qualität auch nach der Produktionsverlagerung nach Vietnam im Jahre 2002 auf höchstem Niveau bleiben konnte, zog Gründer Mike Pfotenhauer selbst mit nach Fernost, um den Betrieb in den folgenden Jahren zu beaufsichtigen.

Leidenschaft für die Natur ist ein Teil von Osprey und der nachhaltige Schutz und die Bewahrung des Naturraums spielt für das Unternehmen eine zentrale Rolle. Daher unterstützt Osprey naheliegenderweise ein Raubvogelschutzprojekt der European Outdoor Conservation Association (EOCA) in Georgien. Dieses Projekt widmet sich der Beendigung der illegalen Jagd nach Greifvögeln im kleinen Kaukasus.


Trekkingrucksack von Osprey
Zum Seitenanfang

Unterwegs ist eine Firmengruppe von Outdoor-Fachgeschäften, die ihren Ursprung 1987 in Wilhelmshaven hat. Zunächst als reines Einzelhandelsgeschäft gegründet, führte das auf Service, Qualität, Fairness und Vielfalt fußende Angebot zum schnellen Wachstum.