schließen
NONE
Osprey Farpoint Kofferrucksack - Dezember 2016       alle Artikel von Osprey

Übersicht aller Artikel der Kategorie Kofferrucksack


Osprey Farpoint Kofferrucksack



Flexibler und leichter Reiserucksack mit hervorragender Ausstattung

Die Details:
  • Material: 210 x 330D Nylon Shadow Box, 100 % Polyamid/420D Nylon Pack Cloth, 100 % Polyamid
  • umfassender, leichter Rahmen
  • Spacermesh-Hüft- und Schultergurt, gestanzt, für Luftzirkulation und Komfort
  • Abdeckung mit Reißverschluss zum Schutz des Rückensystems
  • gepolsterte, flache Henkel seitlich und oben
  • Brustgurt mit Signalpfeife
  • Kompressionsriemen doppelt
  • Schlafmattenschlaufen, abnehmbar
  • abnehmbarer „Zip und Clip“ Tagesrucksack (13 Liter)
  • Tagesrucksackbefestigung an Schulterriemen, ermöglicht Tragen im Känguru-Stil
  • Reißverschlusszugang zum Hauptfach abschließbar
  • innere Kompressionsriemen
  • Schlüsselclip
  • 2 Meshfächer an der Vorderseite
  • 1 Tabletfach innen
Osprey Farpoint
ab 159,95 €
Osprey Farpoint
Osprey Kofferrucksack

Richtig große Rucksäcke werden für einige Menschen schnell zur Last. Als Abhilfe dafür gibt es zum Beispiel Trolleys oder Kofferrucksäcke mit Rollen. Doch was, wenn Sie Ihre Reise in unwegsames Gelände führt? Unterwegs auf unebenen Wegen helfen Ihnen die Rollen nicht weiter. Rucksack-Spezialist Osprey hat daher einen super leichten Reiserucksack entwickelt – den Farpoint.

Der Rucksack mit seinem ventilierten Spacer-Mesh Rückensystem ist hochwertig verarbeitet und belastbar. Der Clou: Das Rückensystem des Rucksacks kann unter einer Reißverschluss-Abdeckung verstaut werden. Wenn Sie den Farpoint also gerade einmal nicht auf dem Rücken haben, sind die Träger im Nu verdeckt und stören nicht weiter. Das ist zum Beispiel bei Flugreisen praktisch. Auf dem Gepäckband gibt es so kein Verheddern mehr und es ist kein extra Packsack für den Rucksack mehr nötig. Dank der gepolsterten Tragegriffe oben und an den Seiten lässt er sich dann wie eine Reisetasche schnell und einfach vom Gepäckband nehmen.

Damit sich auch im Hintergrund niemand am privaten Eigentum bereichert, bietet der Farpoint einen großen, abschließbaren Reißverschluss-Zugang zum Hauptfach. So sind die wichtigsten Dinge immer schnell zur Hand. Die nächste Tour per Flugzeug wird so deutlich entspannter...

Um unser Lieblingsstück zu werden, bedarf es aber natürlich noch etwas mehr. So befindet sich im Inneren des Reiserucksacks ein Mesh-Fach, welches sich hervorragend für die getrennte Aufbewahrung von Schuhen oder schmutziger Kleidung eignet. Mit den internen Kompressionsriemen im Hauptfach können sämtliche Tour-Begleiter effizient verpackt werden. Außen gibt es beispielsweise für die Schlafmatte eine extra Schlaufe zur Befestigung.

Ein wichtiges Highlight des Farpoints befindet sich ebenfalls an der Außenseite. Die dortigen Kompressionsriemen dienen nämlich auch zur Befestigung eines integrierten 13L "Zip and Clip" Daypacks. Der Tagesrucksack ist eine perfekte Ergänzung und sorgt unterwegs für noch mehr Übersicht im Gepäck. Er hat ein Fach für eine Sonnenbrille oder Elektrogeräte, zwei seitliche Reißverschluss-Fächer und ein gepolstertes Laptopfach. Besonders praktisch ist zudem, dass der Daypack auch vorne an den Schultergurten mit zwei Steckverschlüssen befestigt werden kann. So sind zum Beispiel die Wertsachen in unübersichtlichen Situationen immer gut im Blick und schnell zur Hand.

Viel Platz und viele tolle Ideen von Osprey machen den Farpoint für jeden Outdoor-Fan zu einem echten Lieblingsstück. Der Reiserucksack ist flexibel, leicht und komfortabel. Unterwegs ein echt guter Begleiter!

Übrigens: Den Farpoint gibt es auch in der handlichen 40 Liter Variante. Der Farpoint 40 hat Handgepäckgröße und eignet sich daher auch hervorragend für Flugreisen und Kurztrips.


Osprey Shop

Artikel von Osprey

Es war die Liebe, Dinge für sich selbst und seine Freunde zu fertigen, die Mike Pfotenhauer 1974 dazu angeregt hat, das Unternehmen Osprey zu starten. So begann er mit der Fertigung von Tagesrucksäcken und Backpacking-Rucksäcken für Kunden in Santa Cruz. Frisch von der Universität kommend, genoss er es, sich die Stunden selbst einzuteilen, Ausrüstung zu bauen und Geschichten darüber zu hören, wie seine Ausrüstung um die Welt reiste.

Stetiger Wachstum veranlasste das Unternehmen, 1990 vom kalifornischen Santa Cruz nach Delores in Colorado umzuziehen. Zahlreiche Innovationen wie der Osprey ErgoPull™ Hüftgurt Verschluss sorgten dafür, dass sich Osprey zu einem der führenden Rucksack-Hersteller entwickelte. Damit die Qualität auch nach der Produktionsverlagerung nach Vietnam im Jahre 2002 auf höchstem Niveau bleiben konnte, zog Gründer Mike Pfotenhauer selbst mit nach Fernost, um den Betrieb in den folgenden Jahren zu beaufsichtigen.

Leidenschaft für die Natur ist ein Teil von Osprey und der nachhaltige Schutz und die Bewahrung des Naturraums spielt für das Unternehmen eine zentrale Rolle. Daher unterstützt Osprey naheliegenderweise ein Raubvogelschutzprojekt der European Outdoor Conservation Association (EOCA) in Georgien. Dieses Projekt widmet sich der Beendigung der illegalen Jagd nach Greifvögeln im kleinen Kaukasus.

Farpoint von Osprey
Zum Seitenanfang

Unterwegs ist eine Firmengruppe von Outdoor-Fachgeschäften, die ihren Ursprung 1987 in Wilhelmshaven hat. Zunächst als reines Einzelhandelsgeschäft gegründet, führte das auf Service, Qualität, Fairness und Vielfalt fußende Angebot zum schnellen Wachstum.